Espresso-Tasse
Foto: Flickr.com, BY © Demion

Schnell, einfach, günstig - wie Kaffee heute sein muss

- Kaffee

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke in Deutschland. Mal schnell eine kleine Tasse zwischendurch, zum Aufwachen, nach dem Essen, einfach so: Das dunkelbraune Getränk erfreut sich größtem Zuspruch beim Verbraucher. Etwa 150 Liter Bohnenkaffee werden im Jahr von jedem Bundesbürger getrunken. Das sind etwa 6,4 Kilogramm Kaffee pro Kopf. Eine ganze Menge also, die allein in Deutschland verbraucht wird. Während der Konsum stetig ansteigt und sich das Heißgetränk in seinen zahlreichen Varianten auch bei immer jünger werdenden Genießern durchsetzt, steigt gleichzeitig auch der Preis für die Bohnen. Kaffee kommt in der Regel aus Regionen in Brasilien, Kolumbien, Indonesien, Vietnam und Äthiopien.

Die Variationen sind zahlreich

Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Während manche auf den puren Genuss schwören und das Getränk so "schwarz wie möglich" sein muss, steht bei anderen immer Zucker oder Milch bereit, um die Schärfe zu mildern. Espresso, Milchkaffee, Latte Macchiato - um nur einige Auswahlmöglichkeiten zu nennen - sind beliebter denn je und gerade auch im Sommer beim Blick in die Straßencafés auf nahezu jedem Tisch zu finden. Das liegt daran, dass viele Verbraucher das Heißgetränk zu allem dazu trinken: Süßspeisen, sogar Eis, und Deftiges passen gleichermaßen dazu, nur bei Gourmets wird es etwas schwieriger, denn manch eine Zusammenstellung, etwa zu Fisch, mag dann doch zu viel für den Gaumen und vor allem den Magen sein.

In den letzten Jahren hat sich neben dem Bohnenkaffee auch das Instantpulver durchgesetzt. Die Zeit, die man für das Aufbrühen eines guten Kaffees benötigt, ist vielen zu lang - außerdem bedarf es dazu einer Kaffeemaschine, die nicht überall vorhanden ist. Warmes Wasser hingegen ist durch Wasserkocher und sogar einfach aus der Leitung, wenn es nicht kochen muss, einfacher zu beziehen. So haben sich verschiedene Lebensmittelhersteller auf Pulver spezialisiert, die verschiedene Geschmacksrichtungen und Kaffeesorten ergeben.

Schneller Kaffeegenuss

Was praktisch klingt und sicherlich auch gut schmeckt, ist beliebt bei jungen Menschen und bei solchen, die viel unterwegs sind. Doch ist das befriedigend und der Kaffeegenuss, den man erwartet und haben möchte? Es geht doch nichts über einen leckeren, frisch aufgebrühten Kaffee, um in den Tag zu starten oder sich einmal eine Auszeit vom Alltagsstress zu gönnen. Kaffeepads und Kapseln vereinen höchsten Kaffeegenuss mit einfacher und vor allem zeitsparender Zubereitung. Das Kapselsystem spart Platz in der Küche und bereitet im Handumdrehen leckeren Kaffee zu. Ob es nun scharfer Espresso ist, milder Caffé Crema oder eine Schokonote, alles ist ohne viel Aufwand möglich. Wer skeptisch ist, ob ein derart zubereitetes Heißgetränk auch wirklich gut schmecken und das volle Aroma entfalten kann, sollte einfach testen und den Vergleich wagen. Die Kapseln mit Pulver aus hochwertigen Kaffeebohnen gibt es auch für verschiedene Kaffeegrößen. Daher kann der kleine Espresso nach dem Essen genauso einfach aufgebrüht werden, wie der große Kaffeebecher zum Frühstück. In den Kapseln befindet sich die perfekte Menge Pulver, um ein erstklassiges Geschmackserlebnis zu erzielen - und günstig ist es auch noch.

 

 

 

- Sonstiges

Dass in echtem Mozzarella Milch vom Büffel drin ist, weiß nun wirklich jeder. Es gibt jedoch auch...

- Sonstiges

Fast so alt wie die Kleidung selbst, sind T-Shirts aus einem Kleiderschrank der heutigen Zeit nicht...

- Sonstiges

Der Sommer ist für einige die schönste Jahreszeit, in der man zeigen kann, was körperlich im Winter...